Menü

Das Unternehmen

ELO Digital Office GmbH entwickelt und vertreibt leistungsfähige Software für elektronisches Dokumentenmanagement, digitale Archivierung und Workflow-Management und deckt das gesamte Spektrum des Enterprise-Content-Management (ECM) ab. Das Unternehmen ist international aufgestellt und betreibt neben dem Hauptsitz in Stuttgart weltweite Niederlassungen, u.a. in Europa, Südamerika und Asien.

Im April 2000 findet die Umfirmierung der im März 1998 gegründeten Louis Leitz Digital Office GmbH statt, einer Tochtergesellschaft der Unternehmensgruppe Louis Leitz, sowie Ausgliederung als eigenständige Gesellschaft. Die Louis Leitz Gruppe war im August 1998 von der schwedischen Esselte AB übernommen worden.

Der ELO Stammsitz in Stuttgart

ELO-Produkte werden z.B. über zertifizierte ELO Business-Partner wie Fluctus IT vertrieben. Über das dichte Netzwerk von ELO Partnern werden weltweit mehr als 450.000 Arbeitsplätze betreut.

Partnerschaften

Das Unternehmen pflegt zudem zahlreiche strategische Partnerschaften zu Soft- und Hardwareherstellern wie z.B. Microsoft, Oracle, IBM, Hewlett-Packard, Fujitsu, Sun Microsystems und vielen anderen. Die Auslandsmärkte werden über Vertretungen, Tochtergesellschaften und Vertriebsniederlassungen bedient.

Kunden

Die ELO-Produkte finden aufgrund ihrer Flexibilität und des hohen Leistungspotenzials Einsatz in Unternehmen unterschiedlichster Branchen und Größen. Namhafte Kunden wie beispielsweise Lufthansa, MAN, Debitel, BMW, EADS, EnBW, Daimler, Zott, Südzucker setzen bereits auf unsere Lösungen.

Print Friendly and PDF

... für mehr Information

Prozessberatung

Oh, Beratung - das klingt ja schon nach: "Wir geben viel Geld aus". Nein, nicht bei uns. Wir denken die Prozesse vom Ende her und das mit unserem großen Software-Know-How rund um Ihre Aufgaben und Ziele, gepaart mit einer Einschätzung der technischen Machbarkeit und des damit verbundenen Aufwandes. Genau - der Kosten.

Wir verbringen keine Wochen oder Monate bei Ihnen. Uns ist das Zeitstrahldenken wichtig. 100 Prozent als klares Ziel definieren und die zeitlichen Schritte dorthin festlegen. Denn leistbar, nachvollziehbar und bezahlbar muss der Weg in die neue Software-Welt für Sie sein. Wir sagen wie das geht.

Das Resultat ist eine Beratung, die automatisch zum Pflichtenheft wird. Und danach muss man keinem Dritten erneut erklären was bereits besprochen wurde. Ganz schön gut.
www.software-sofa.de